Javiera & Morris

By 27. Mai 2021Allgemein
Javiera & Morris porträätiert im Wald am Eingang ihres ZeltplatzesJ

Into the Wild • Javiera & Morris

Editorialportrait & Reportagefotografie

Wenn man es weiß, findet man sie ganz leicht. Ansonsten läuft man einfach an Javiers & Morris Wohnort vorbei: eingezäunt von Bäumen und gut versteckt vom Grün im Wald bei Freiburg. Dicht an einer kleinen Straße auf der Spaziergänger und Biker Erholung suchen. Aber keine Chance – man sieht nix von der Straße aus. Obwohl es nur ein paar Meter sind. Die zwei haben eine lange Reise hinter sich und auf meine, vielleicht dumme Frage, ob sie sich als Obdachlos bezeichnen würden, bekam ich die Antwort: „Ne, wir haben ja ein Dach über den Kopf.“ – und zwar ein grünes. Sieht alles auch sehr gemütlich aus. Kleine Sitzecke, selbstgebasteltes Vogelhäuschen, heimeliger Eingang, Zelt das sie geschenkt bekommen haben. Alles da inklusive genug Kartuschen um Kartoffeln zu kochen und frisches Wassen in Kanistern. Wenn Interessiert es nicht, wie die Geschichte von Javier & Morris ist? Wir alle wissen dass es Mitmenschen gibt die versteckt im Wald leben – aber direkt kennen? Wie sie leben und warum sie so leben?

Die Story der zwei findet ihr auf der Straße. Und zwar in der letzten Ausgabe der Straßenzeitung FREIeBÜRGER. Die zwei sind auch auf dem Cover. Also leicht zu sichten und da findet ihr auch die ganze Geschichte.

Cover der Freiburger Strassenzeitung mit Morris & Javiera auf dem Cover
Junger Mann portraitiert im Wald. Schwarzweiß Aufnahme
Portrait einer jungen Frau. Schwarzweiß-Aufnahme mit lachenden Blick in die Kamera.

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

by Felix Groteloh

Javiera & Morris: vielen Dank für Eure Gastfreundschaft und das ihr so offen mit empfangen habt und das ich fotografieren durfte!